Winterperiode: Sorgen Sie für ausreichend Puffer in der Ration

Vermeiden Sie Pansenazidose bei schnell verdaulichen Silagen mit einem hohen Futterwert durch Zugabe von mindestens 250g Bicar®Z zur Futterration. Einfach und effektiv.

MEHR INFORMATIONEN

Solvay und Orffa stärken ihre Partnerschaft in der Entwicklung des Futtermittelmarktes in Dänemark

Mehr erfharen

Forschungsergebnisse: Natriumbicarbonat als effektive Lösung

Effizienter produzieren bedeutet: mehr Milch je Kuh zu niedrigeren Kosten erzeugen. In der Praxis steht eine Pansenübersäuerung diesem Ziel im Weg.

MEHR ERFAHREN: BICAR®Z: MEHR MILCH UND NIEDRIGERE KOSTEN!

Mindestens 250 g je Kuh und Tag als Standardkomponente in der Ration

PANSENAZIDOSE VERMEIDEN MIT EINER GESUNDEN FÜTTERUNG

WO KANN ICH BICAR®Z BEZIEHEN?